Gregor Ilg – #WeeklyDigitalStatement Nr. 15/18

„Digitalisierung kann man nicht planen – aber mit angemessenen Freiräumen für Exploration und Experimente können wir sie gestalten.“

 

Das #WeeklyDigitalStatement Nr. 15 in diesem Jahr stammt von Gregor Ilg aus Berlin.

Inspiriert von meiner Aktion hat Gregor zudem gleich mal eben einen ganzen Blog-Artikel um sein Zitat verpackt. Der Titel: “Digitalisierung – Enjoy the Hype”, geschrieben im Rahmen seiner #ImproBlog Challenge. Hier knöpft er sich jeden Tag einen Tweet vor und kommentiert ihn innerhalb von 10-15 Minuten. Ich freue mich sehr, hier als Inspirationsquelle in einem #10MinutenBlog verewigt zu sein. Für mich selbst ja bislang eine scheinbar unüberwindbare Herausforderung …

Besten Dank für diesen Impuls, lieber Gregor!

Und zu Deinem Artikel: Wie wahr!

Theorie und Planung sind Dinge, die den gesellschaftlichen Wandel am wenigsten voranbringen. Erst wenn wir ins Tun kommen, wird der Hype um Digitalisierung irgendwann kein Thema mehr sein.

“Beihilfe” zu dieser Tat leistete übrigens Christoph Thomas (Twitter: @Chr15t0phT), der Gregor erst den entscheidenden Hinweis gab. Und auch sein #WeeklyDigitalStatement zu dieser Aktion werden Sie hier demnächst finden. Auch an Christoph mein Dank. Ich finde es jedes Mal klasse, wenn ein positiver Impuls gleich mehrere Reaktionen auslöst.

In diesem Sinne: Schließen Sie sich uns an!

Viel Spaß beim Lesen, Austauschen und Diskutieren!

 

Über Gregor Ilg

 

Gregor Ilg, Head of Product bei etventure, Blogger und Mit-Initiator von #Mutland (© privat)

Gregor Ilg ist Head of Product bei der etventure GmbH, die sich als Digitalberatung und Company Builder versteht.

Sein Motto: Jeden Tag die Welt verbessern. Zumindest für irgendjemanden. Zumindest ein bisschen. Mit einer Leidenschaft für Innovation und dem Vertrauen in Agilität. Auf der Suche nach der neuen Arbeitswelt.

Gregor brennt für Themen rund um Digitale Transformation, Entrepreneurship und Product Management. Er engagiert sich ebenso als Blogger für eine zukunftsfähige Welt und ist Mit-Initiator von #Mutland.

#Mutland ist eine junge Initiative, um Menschen zu inspirieren, zu berühren oder zum Schmunzeln anzuregen. Durch gute Geschichten und das Teilen positiver Erlebnisse. Ohne Angst, Hass und Widerstand. Mutland will die Lust am Gestalten verbreiten und lädt zum Mitmachen ein. Und damit verfolgen wir auch das gleiche Ziel, was ich mit meiner Aktion zum Thema Digitalisierung bezwecke. Unter Mutland.org erfahren Sie mehr.

 

Hier vernetzen und mehr erfahren

Social Media: Gregor bei Twitter und LinkedIn.
Gregors Blog: FutureProofWorld.com
Unternehmenswebseite: www.etventure.de

 

Zum ZUKUNFTSDIALOG

Was denken Sie über Gregors Statement? 
Welche Meinung haben Sie zu dem Thema?
Nutzen Sie gerne die Kommentarfunktion hier zum Austausch und zur Diskussion.
(Die Freischaltung von Kommentaren im Blog erfolgt verzögert.)
Alternativ können Sie direkt über die Social Media-Kanäle kommentieren.
Hier kommen Sie zum Beitrag bei LinkedIn, Twitter, Facebook und Xing.
Wie heißt es so schön? Sharing = Caring.
Ich freue mich, wenn Sie den Beitrag von Gregor Ilg mit Ihrem Netzwerk teilen, zu dieser Aktion in Ihrem Blog verlinken und als Impulsgeber/in auch Statements der anderen teilen. Vielen Dank!

Werden Sie selbst Impulsgeber*in

Erfahren Sie mehr zu dieser Aktion und Einladung zum Gastbeitrag in meinem Blog rund um Gesundheit, Wandel der Arbeitswelt und Digitalisierung:
Was verbinden Sie Positives mit Digitalisierung?
Schreiben Sie mir Ihr Top-Statement der Woche!
Wofür stehen Sie in Ihrer Arbeit?
Teilen Sie Ihre Impulse, gerne zusammen mit einem Kurzprofil von Ihnen mit Ihrer Passion, Vision und Mission rund um Digitalisierung und werden Sie Mitgestalter*in im ZUKUNFTSDIALOG.Blog. Mit dem #WeeklyDigitalStatement, immer sonntags.

Ich freue mich auf Ihre Kommentare und Anregungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.