Aktuelle Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Auswahl an Events, auf denen Sie mich als Vortragsrednerin, Workshop-Moderatorin, Mitgestalterin in Arbeitsgruppen oder als Gast treffen können. Aktuelles und Impressionen vor Ort teile ich auch bei Twitter.

 

ddn-Aktionstag – Perspektivwechsel 3D

27.09.2018 in Berlin

Der Aktionstag des bundesweiten Demographie-Netzwerkes (#ddn) steht ganz unter dem Motto „Perspektivwechsel 3 D – Demographie, Digitalisierung und Diversity“. Er findet in Zusammenarbeit des ddn mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) statt.

Insgesamt drei öffentliche Foren laden zum Austausch darüber ein, wie Arbeit, Teilhabe und Vielfalt mit Digitalisierung, künstlicher Intelligenz und Assistenzsystemen für Menschen gestaltet und wie Experimentier- und Lernräume bei der Arbeit geschaffen werden können. Dazu werde ich demnächst auch mehr aus unserem Arbeitskreis berichten.

 

Hier mehr erfahren

 

Reha Symposium der BG Kliniken

20.-21.09.2018 in Murnau

„Erfolgsfaktor integrierte Rehabilitation“. Das ist das Motto beim 1. Reha Symposium der BG Kliniken. Ich freue mich sehr, bei der Auftaktveranstaltung des Klinikverbundes der gesetzlichen Unfallversicherung (KUV) in der BG Unfallklinik Murnau als Referentin geladen zu sein.

Am Donnerstag, den 20.09.2018, werde ich im Experten-Forum zu “Leistungsfähigkeit und Arbeitstherapie” über “Betriebsarzt und Rehabilitation – zwei Welten begegnen sich” sprechen. Mit der Erfahrung und dem Wissen aus “beiden Welten” und dem heutigen Blick aus der Perspektive der Gesundheits- und Organisationsberatung im Wandel der Arbeitswelt, werde ich Herausforderungen, aktuelle Wege und “Stolpersteine” in der Rehabilitation und Wiedereingliederung betrachten. Und anhand von Praxisbeispielen und neuen Impulsen aufzeigen, wie eine interdisziplinäre Zusammenarbeit von klinischen, betrieblichen und externen Akteuren im Return to work-Prozess gestaltet werden kann, damit Gesundheit, Teilhabe und Inklusion gelingen. Dabei geht es auch um Digitalisierung und Vernetzung.

Programm hier ansehen

Banner mit BG Unfallklinik Murnau (© BG Kliniken)

 

 

Hier mehr erfahren

ZUKUNFT PERSONAL EUROPE

11.-13.09.2018 in Köln

Agilität, Digitalisierung, Disruption – Gesellschaft, Wirtschaft und Arbeitswelt befinden sich in einem kontinuierlichen “Beta-Status”, in dem Produkte, Denk- und Arbeitsweisen getestet, angepasst, verworfen und revolutioniert werden. Diese permanente Schnelllebigkeit erfordert von Arbeitgebern, Mitarbeitern, Politik und Gesellschaft ein Höchstmaß an Flexibilität, Mut und emotionale Intelligenz. Es ist ein ständiges Adaptieren an neue Marktbedingungen, neue Formen der Zusammenarbeit entstehen – und nicht zuletzt verschmelzen menschliche und künstliche Intelligenz. Die Zukunft Personal Europe versteht sich daher unter dem Motto “work:olution – succeed in permanent beta” als Ort für neue Impulse und praktische Handlungsoptionen zur positiven Gestaltung des Wandels der Arbeitswelt.

 

 

Hier mehr erfahren

 

BGM-SUMMIT

10.-11.09.2018 in Köln

Das ganze Panorama betrieblicher Gesundheit für die Arbeitswelt von morgen: Auf dem größten BGM Summit, der ehemaligen Fachtagung des BBGM e.V, treffen Praktiker und Verbände auf Gesetzgeber. Eine Plattform für alle Visionäre und Entscheider, die gemeinsam neue Ideen für ein modernes BGM entwickeln wollen, um sich der Herausforderung gesunder Beschäftiger anzunehmen. Neben Keynotes bietet der BGM-Summit – zeitgleich zur Zukunft Personal Europe in Köln – ein branchenübergreifendes Austauschformat in interaktiven Workshops, Sessions und Best Practice-Foren für neue Impulse und Perspektiven im BGM.

 

Hier mehr erfahren

 

 

 

PM Camp Berlin

06.-08.09.2019

Das PM Camp Berlin ist eine so genannte Unkonferenz und steht für den Austausch auf Augenhöhe rund um Transformation, Innovation und Partizipation. In diesem Sinne geht es an den drei Tagen auch nicht um klassische Konferenz-Formate wie Vorträge und Keynotes, sondern um Interaktion in spannenden Sessions, Workshops und Diskussionen.


Hier mehr erfahren