„Die Absicht, einen Kulturwandel im Gesundheitswesen herbeizuführen, begegnet uns immer wieder (…). ‚Wie es jetzt ist, kann es nicht weitergehen!‘ – eine bessere Kultur muss her. Sie scheint das Mittel für mehr Gesundheit und besseres Arbeiten zu sein. Doch was steht konkret hinter diesem Anliegen? Und wie ist es möglich, dass Organisationen gesünder werden oder gar einen Kulturwandel schaffen? Wie lassen sich Potenziale in der Organisation mobilisieren, um Verbesserungen zu bewirken, und welche Bedingungen braucht es, damit Veränderung auch mit dem Bewusstsein für eigene Ressourcen mit passenden Mitteln gelingen kann?“

Beratung für Ärztinnen und Ärzte

Praxisleitfaden, Führungs- und Transformationsbegleitung

Mein Angebot im Überblick

  1. “Kulturwandel? Systeme neu denken, anders führen!”
  2. Online-Impulsvortrag “Selbst-bewusst gesund Führen”
  3. Online-Workshop und Health & Business Counseling
Download

“Kulturwandel? Systeme neu denken, anders führen!”

Selbst-bewusst gesund Führen. Klinikorganisationen wirkungsvoll gestalten.

Wer Organisationen verändern will, muss ihre (unsichtbaren) Regeln kennen, sie verstehen und erkunden, wie Situationen und dynamische Wechselwirkungen in verschiedenen Kontexten zustande kommen. Erst daraus offenbaren sich Handlungsmöglichkeiten und Spielräume, um mit professioneller Kompetenz auch Wirkungsmacht zur gestaltenden Einflussnahme zu entfalten und mit Sinn und Nutzen zu verbinden.

Wie das in der Klinik aussehen kann, habe ich gemeinsam mit der Arbeits- und Organisationspsychologin Alexandra Gerstner in einem 19-seitigen Praxisleitfaden skizziert. Er soll keine Best-Practice-Lösungen und Dogmen vermitteln, sondern Denk- und Arbeitswerkzeug sein.

In diesem Leitfaden haben wir ärztliche, präventiv- und sozialmedizinische, arbeitspsychologische und gesundheitsökonomische Sichtweisen und Erfahrungswerte zusammengeführt: aus der Klinik und eigenen Führungsrollen und aus der Beratung von Menschen und Organisationen in unterschiedlichsten beruflichen und wirtschaftlichen Kontexten.

Die Verbindung: Ein systemtheoretisch orientierter Ansatz und konstruktivistisches Verständnis

Es geht um das Gestalten organisationaler Rahmenbedingungen, Strukturen und Arbeitsbeziehungen, die wirksame Zusammenarbeit von Menschen und Potenzialentfaltung ermöglichen – und indirekt einen Kulturwandel im Gesundheitswesen wahrscheinlicher machen. Das Ziel: Die Ausrichtung, Gesundheit und Wertschöpfung gleichermaßen zu fördern.

Der Leitfaden kann für Sie in der alltäglichen Praxis, Führungs- und Beratungsarbeit nützlich sein und als Anregung oder Strukturhilfe zur bewussteren Wahrnehmung und Reflexion in Veränderungsprozessen auf persönlicher und organisatorischer Ebene dienen.

  • Die Ausarbeitung gibt Einsichten, Wissen und Erkenntnisse aus verschiedenen Perspektiven für Entwicklungsprozesse und den Lerntransfer im Alltag weiter.
  • Umsetzungs-Impulse basieren auf einfachen, grundlegenden methodischen Interventionen, mit denen Sie ohne viel Aufwand arbeiten können und Abstand auf der Meta-Ebene gewinnen.
  • Unterstützt durch Fallbeispiele und die einleitende Schilderung typischer klinischer Situationen von Silke, Oberärztin in der Chirurgie.

Der Praxisleitfaden zum Kulturwandel im Gesundheitswesen – oder besser: zur systemischen, organisationalen und gesellschaftlichen Transformation. Als Handreichung zum PDF-Download.

Hier herunterladen: Teil 1 als Whitepaper und Teil 2 als Handbuch mit Reflexionsfragen zum Üben.

Erste Auflage als E-Book, 18. Sept. 2020, Copyright: Dr. med. Karin Kelle-Herfurth.

Die Themen in diesem Praxisleitfaden:

  • Die Herausforderung aus der Praxis-Perspektive
  • Corona als Türöffner für Systemwandel?
  • Wie kommt eine gesunde Kultur in die Organisation?
  • Gesundheit aus systemischer Perspektive
  • Wie Systemveränderung passiert – und gestaltbar ist
  • Warum Kulturentwicklung der falsche Ansatz ist
  • Mehr Geld, mehr Personal…
  • Was hat das mit mir zu tun? Wo kann ich ansetzen?
  • Warum Selbstverantwortung wichtiger ist denn je
  • Fazit und 10 Thesen als Kernbotschaften
  • Ressourcen und Lese-Tipps

„Echte Transformation braucht einen übergreifenden strukturell-kulturellen Systemwandel – das bedeutet: einen Paradigmenwechsel unserer gesellschaftlich konditionierten Glaubenssysteme. Gleichzeitig beginnt jede Veränderung bei einem selbst. Anderes ist nicht vom Warten auf bessere Gelegenheiten abhängig. Der richtige Zeitpunkt ist jetzt.“

Eine Handreichung und Arbeitshilfe für ambitionierte Ärztinnen und Ärzte, die in und mit ihrem Team und in Klinikorganisationen etwas verändern wollen, um die Prozesse in der Patientenversorgung als auch die Arbeitsbedingungen und Kultur des Miteinanders verbessern wollen. Er richtet sich auch an pflegerische und therapeutische Abteilungsleitende und an den Abläufen an der Basis Interessierte im Klinikmanagement.

Dieser Praxisleitfaden ist unser Gastbeitrag zur Blogparade von Constanze Zeller zum Kulturwandel im Gesundheitswesen.

Vielleicht finden Sie hier Anregungen, wie auch Sie vorgehen und mit Ihren Möglichkeiten starten können? Schreiben Sie mir gerne darüber.

Deckblatt zum Whitepaper Kulturwandel im Gesundheitswesen

Gleich durchstarten: Das Doppelpack zum Download

Online-Impulsvortrag “Selbst-bewusst gesund Führen”

Fortbildung für Ärztinnen „MehrWert für Medizin“, 30.04. – 01.05.2022 in Beilstein

Das Event hat bereits stattgefunden. Zum Vortrag gab es ein Handout zur freien Nachbereitung. Mit Reflexions- und Handlungsimpulsen zum persönlichen Verständnis von Gesundheit, der Positionierung und Neuausrichtung in eigenen Rollen und individuellen Führungskonzepten.

Zum Nachlesen finden Sie das Programm auf der Website von Dr. med. Madeleine Stuber, den Nachbericht vom Ärztinnenbund e.V. und meine Vorschau auf LinkedIn.

Mein Vortrag orientierte sich am gleichnamigen Online-Workshop “Selbst-bewusst gesund Führen” im Programm “Persönlicher Wegweiser”. Die inhaltlich-methodische Konzeption und strategische Begleitung ist individuell.

Online-Workshop und Health & Business Counseling

Gemeinsam mehr bewirken und verändern. Transformation im Dialog gesund gestalten.

Sie möchten neue Wege gehen und ausloten, wie ein gesünderes Arbeiten trotz schwieriger Verhältnisse umsetzbar ist – ohne sich Non-Stop durch Ihr Engagement zu verausgaben? Gerade in Ihrer Führungsrolle wollen Sie Wege bereiten, um die Verhältnisse zu verändern und wünschen sich dafür Rückendeckung, die in der Klinik fehlt? Oder stehen Sie an einem Wendepunkt zwischen Klinikkarriere und Neuorientierung?

Lassen Sie uns kollegial und vertrauensvoll offen darüber sprechen. In einem unverbindlichen Erstgespräch schauen wir uns Ihre aktuelle Herausforderung gemeinsam an, wo Sie Hürden sehen und klären, wobei ich Sie unterstützen kann. Nach dem persönlichen Austausch haben Sie mehr Klarheit für Ihre Orientierung und entschlossene Entscheidung.

Vertiefen können wird das in einem Online-Workshop – kurz und knackig in 2 Stunden oder intensiv an 2 Tagen mit Umsetzungsbegleitung über 8 Wochen und “Hintergrund-Bereitschaft”:

Zwei Formen der Kurzberatung als Einzelberatung und Workshop mit 1:1 Begleitung

INTENSIV CHECK-UP

Soforthilfe zu einem Thema, das Ihnen unter den Nägeln brennt und um Hürden leichter zu überwinden. Sie bekommen Raum zur Reflexion, Klarheit und Perspektive. Wir graben tiefer und führen die Essenz fürs Wesentliche zusammen.


Leistungsumfang:

  • 1 Doppelstunde Einzelberatung à 2 Stunden
  • professionelle und persönliche Erfahrungen
  • Transfer-Impulse zur leichteren Integration
  • individuelle Materialien zur Nachbereitung

STRATEGIETAGE

Strukturierter Prozess zur Standortbestimmung, Reflexion Ihrer persönlich-beruflichen Bilanz und Strategieentwicklung für nächste Schritte, wie Sie Ihre Ziele z. B. in einer 90-Tages-Planung nach Ihrem individuellen Führungskonzept erreichen.


Leistungsumfang:

  • Vorgespräch 90 Minuten und ein Workbook
  • 2 Strategie-Workshops à 4 Stunden mit Pause
  • professionelle und persönliche Erfahrungen
  • Transfer-Impulse zur leichteren Integration
  • individuelle Materialien zur Nachbereitung
  • E-Mail-/Messenger-Begleitung für 8 Wochen
  • Abschlussgespräch, Ausblick mit Zukunftsbild

Sie möchten nicht aufhören, wenn es gerade anfängt?

Verständlich, die meisten entwicklungsorientierten Menschen wollen den Dingen auf den Grund gehen. Das braucht Zeit und keinen Druck. Vielleicht spüren Sie, dass es weniger an Wissen als an Ihrer Energie mangelt, dass Sie bisher nicht in dem Maß weitergekommen sind, wie Sie sich das erhofft haben. Oder ist unklar, welche Resultate SIE erreichen wollen und was Sie daran bisher hindert, wirklich zufrieden zu sein?

Mit individuellem Health & Business Counseling und den drei Säulen Gesundheit, Neuausrichtung und Transformation begleite ich Sie weiterführend mit Blick aufs Ganze im Gesamtprozess. Sie machen den Unterschied, zusammen geht es leichter. Durch systematisches Vorgehen bleiben Sie mit machbaren Schritten leichter am Ball – ohne sich zu viel aufzuladen und das Wesentliche aus den Augen zu verlieren.

In Strategie-Sessions, praktischen Workshops und Einzelgesprächen im Dialog und Diskurs …

  • erarbeiten Sie den Kern Ihres Anliegens, was für Sie zählt in den wichtigsten Bereichen Ihres Lebens, für Ihre berufliche Zukunft und was Sie auf welche Art und Weise gut in den Alltag integrieren können.
  • entwickeln Sie neue Perspektiven und Gestalträume mit Handlungsoptionen, Strategien und wirksame Maßnahmen mit Transferzielen, mit denen Sie praktisch arbeiten können
  • diskutieren und reflektieren Sie Ihr Lernen durch tiefgründige Selbsterfahrung, damit wünschenswerte Veränderungen nachhaltig wirkungsvoll gelingen und
  • passen Sie Maßnahmen nach Bedarf situativ und flexibel in der Umsetzung an Veränderungen, Bedürfnisse und Kontexte an. Weil es entscheidend ist, ob und wie Sie Ihre Ressourcen in das Richtige investieren.

Sprechen wir darüber, wie Ihr Vorhaben gelingt!

Wählen Sie Ihren Wunschtermin oder nutzen Sie das Kontaktformular. Sie erreichen mich auch über E-Mail an info@karin-kelle-herfurth.de oder über +49 (0) 151 6752 6442.